Willkommen bei Erzgebirgische Volkskunst Raabe!

Erzgebirgische Volkskunst Raabe - Original Erzgebirgische Volks- und Holzkunst

Über Erzgebirgische Volkskunst Raabe - Vom Hobby zum Beruf

Die Liebe zur erzgebirgischen Volkskunst wurde schon in frühen Jahren geweckt.
Durch Verwandtschaft im Erzgebirge fanden wir in den 1970er Jahren zur erzgebirgischen Volkskunst. In der Vorweihnachtszeit fanden wir großen Gefallen an den hell erleuchteten Fenstern mit Engel und Bergmann sowie Schwibbögen. Die lebensfroh gestalteten Hutzenabende in Familie mit Schnitzen, Weihnachtsstollen und erzgebirgischer Volksmusik waren für uns immer eine Einstimmung zur Weihnachtszeit.
Von den liebevoll mit Hand angefertigten Kunstwerken, die überall in den Wohnstuben aufgestellt waren, wurden wir inspiriert, fingen selbst an zu schnitzen, sägen und drechseln.

Bald darauf hatten wir eine Gewerbegenehmigung zur Herstellung von Schwibbögen nach eigens entworfenen Mustern und fertigten - neben unserer eigentlichen Arbeit - Schwibbögen für die Kunstgewerbegeschäfte in Leipzig und Delitzsch.

Nach der Wende begannen wir, uns mit unserer Gewerbegenehmigung selbständig zu machen. Seit November 1991 sind wir bis heute Mieter eines Weihnachtsmarktstandes in Leipzig.
Von 1997 bis 2006 führten wir in den Promenaden Hauptbahnhof Leipzig das Fachgeschäft mit überwiegend erzgebirgischer Volkskunst.
Mit der Gründung des Fachhandelsrings "Erzgebirgische Volkskunst" im Jahr 1999 wurden wir als erstes Fachgeschäft aufgenommen.
Neben dem Leipziger Geschäft betreiben wir seit 1998 bis heute ein Fachgeschäft in Delitzsch, Dübener Straße 2.

Als unsere Aufgabe sehen wir es, all unseren Kunden die Freude an der erzgebirgischen Volkskunst durch ausgezeichnete Qualität und guten Service näher zu bringen.