Willkommen bei Erzgebirgische Volkskunst Raabe!

Erzgebirgische Volkskunst Raabe - Original Erzgebirgische Volks- und Holzkunst

Pyramiden

Artikel 1 bis 10 von 24 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 10 von 24 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Pyramiden

Die Weihnachtspyramide

Weihnachtspyramiden waren ursprünglich durch Stäbe gebildete "Weihnachtsgestelle", die mit immergrünen Zweigen umwickelt, als Vorläufer des Tannenbaums gelten.
Angeregt durch die im Bergbau verwendeten Göpelwerke, entstand im Erzgebirge daraus die typische Drehpyramide, bei der die aufsteigende Wärme der Kerzen das Flügelrad antreibt. Zur gleichen Zeit wie die Stabpyramide wurde die Stockwerkpyramide entwickelt. Mit gedrechselten Figuren, Reifentieren, Spanbäumchen und anderen Miniaturen werden die unterschiedlichsten Motive wie Krippenszenen, Bergparaden oder Bilder aus der heimatlichen Landschaft dargestellt.